Logo

Coffee Fritz Konstanz

aussie coffee shop

Das Café „Coffee Fritz“ ist aus der Idee geboren, einen „Melbourne Coffeeshop“ nach Konstanz zu bringen.

Nach 9 Jahren Leben in Australien möchte ich die Erfahrungen mit dieser besonderen und ausgeprägten Cafékultur mit meiner Heimat teilen.

Australiern ist es unglaublich wichtig, qualitativ hochwertigen Kaffee genießen zu können. Das liegt u.a. an den vielen italienischen Immigranten bzw. dem hohen Anteil an Italienern in Melbourne. Hier wird Kaffee noch als „richtiges Handwerk“ ausgeübt und wertgeschätzt.

Neben typisch australischen Tassen habe ich auch auf den Rest der Einrichtung geachtet und typisch im Melbourne-Stil eingerichtet. Auch das Angebot ist typisch australisch.

Schauen Sie mal rein. Ich freue mich auf ihren Besuch!

 

Über Uns

Sven

Nach einer handwerklichen Ausbildung hat es mich in die Gastronomie gezogen. So arbeitete ich auch in meinen 9 Jahren in Australien in dieser Branche und begann ziemlich bald meine Barista-Aubildung. Die Kaffee-Szene in Melbourne ist so tief, dass ich mir über die Jahre viel weiteres (praktisches wie theoretisches) Fachwissen angeeignen konnte und tief in die Szene einstieg.

Dekadent aber geil - diese Mischung ist einzigartig.

3 so hochwertige Kaffee-Sorten mischt sonst kaum einer zusammen, allerdings ist die Harmonie wirklich gut.
Stefan Dachale, Mókuska Caffè (Freund & Röster)

Bereits in der Zeit in Melbourne sammelte ich alles Notwendige (Tassen, Bilder, etc.) zusammen, um einen typischen Melbourne Coffee Shop in der Heimat zu etablieren. Zurück in Konstanz setzte ich den Plan in die Tat um und konnte durch meine handwerklichen Fähigkeiten ein Café mit viel persönlichem Touch und ganz nach eigenen Vorstellungen umsetzen.

„Coffee Fritz“

Ihr fragt euch vielleicht: Wie ist dieser Name denn entstanden?

Der Deutsche wird in Australien meist als „German Fritz“ betitelt, historisch bedingt. Viele Produkte bekommen sogar den Zusatz „Fritz“, als Beschreibung.
Da ich der Deutsche mit Kaffee war, hieß ich irgendwann „Coffee Fritz“. Diesen Namen wollte ich auch mit nach Hause bringen. Er erinnert mich jeden Tag an diesen tollen Lebensabschnitt.

Übrigens heißt mein Hund heute Fritz…